Leitbild

Soroptimist Club Essen Victoria gehört zu Soroptimist International
Als weltweite Stimme für Frauen engagieren wir uns für eine bessere Welt.

SI ist die  weltweit größte Service-Organisation  berufstätiger Frauen mit  derzeit  95000 Mitgliedern in 3200 Clubs in  122 Ländern und arbeitet ehrenamtlich.
SI ist eine lebendige, dynamische Organisation von Frauen, die Fragen der Zeit aufgreifen.
SI  ist das  Netzwerk für berufstätige Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement.
SI setzt sich ein  durch das weltweite Netzwerk aller Mitglieder und durch internationale Partnerschaften für

  • die Verbesserung der Lebensverhältnisse von Frauen und Mädchen weltweit
  • eine aktive Teilnahme von Frauen an Gestaltung  und Führung in Arbeitswelt, Gesellschaft und Politik

Die Projekte, die Soroptimist International weltweit durchführt und finanziert, sind immer Hilfe  zur Selbsthilfe. Wir wollen Frauen und Mädchen das Leben erleichtern und dazu ist es wichtig, dass wir gemeinsam auf grundlegende Strukturen schauen und an ihrer Veränderung arbeiten.
Wichtige Themen für Frauen und Mädchen sind:

  • rechtliche Stellung und Rechtssicherheit
  • Bildung, Ausbildung, Karriere
  • Gesundheit, gesunde Umwelt mit Zugang zu Wasser und Nahrung
  • wirtschaftliche Entwicklung und Einkommen
  • internationale Vernetzung, die Hilfe ermöglicht

Unsere Werte im Clubleben
Unser gemeinsamer Weg erfordert viele Schritte:

  • Das Zusammenspiel vieler Kräfte
  • Das Erkennen und Einbringen vieler unterschiedlicher beruflicher Potenziale und persönlicher Begabungen der Clubschwestern
  • Die uneingeschränkte Wertschätzung aller füreinander und für die gemeinsame Aufgabe
  • Eine ständige Auseinandersetzung mit den Zielen, Bereitschaft zu Selbstkritik
  • Offene Augen und Herzen für die Welt: wie sie ist und wie sie sein sollte
  • Die Bereitschaft, etwas von dem Guten in meinem Leben mit anderen zu teilen: Zeit, Wissen, Erfahrung, Geld, Freundschaft

Unsere Ziele als Club
Nach innen: Ein guter, vertrauensvoller Zusammenhalt aller Mitglieder :
Die Grundlage für ehrenamtliches Engagement ist unser freundschaftlicher, toleranter, anteilnehmender Umgang miteinander. So entsteht Vertrauen und die Bereitschaft, eigene Ressourcen für Clubanliegen einzusetzen. Wir pflegen das Gespräch, die Diskussion, das gesellige Miteinander an Clubabenden, bei Vorträgen, bei gemeinsamen Unternehmungen. Wir nutzen auch unser Netzwerk, um uns gegenseitig zu helfen.
Nach außen: Die Unterstützung von Frauen und Mädchen in konkreten „Sozialprojekten“:
Wir haben schon viele Projekte gefördert, auch international, aber unser Hauptprojekt ist immer ein lokales, das nicht den Zugang zu großen Finanzmitteln hat. Wir möchten vor Ort, in Essen und Umgebung, nützlich sein. Wir pflegen den Kontakt mit denen, die wir unterstützen, und bekommen regelmäßige Rechenschaft über die Verwendung unserer und der uns anvertrauten Spenden.
Die Finanzierung und Durchführung unserer Projekte erfolgt in unserem Club vorwiegend durch den persönlichen Einsatz aller Clubschwestern bei verschiedenen Benefizveranstaltungen.